GIFVid und Movie Stiller: GIF-Animationen und Videostabilisierung

Marie van Renswoude-Giersch
2

Zwei neue interessante Kamera-Anwendungen sind im App Store erschienen. Mit GIFVid lassen sich lustige GIF-Animationen am iPhone erstellen und auf Facebook hochladen. Die Anwendung Movie Stiller lässt Videoaufnahmen professioneller erscheinen, indem sie im Nachhinein Verwacklungen ausgleicht.

GIF Videos stellen eine Mischung zwischen Foto und Video dar. Eine neue App namens GIFVid* (1,59 Euro, iPhone/iPod) kann genau solche Aufnahmen erstellen. Man nimmt dafür entweder ein kurzes Video oder eine Foto-Sequenz auf und die Anwendung zaubert daraus eine Animation aus 16 Frames, die anschließend auf Twitter Facebook oder Tumblr hochgeladen werden kann. GIFVid ist momentan noch für einen Einführungspreis von 1,59 Euro erhältlich.

Eine weitere neue Video-App ist Movie Stiller* (2,39 Euro, iPhone/iPod). Mit deren Hilfe werden Videoaufnahmen am iPhone noch professioneller. Denn die Anwendung macht verwackelte Aufnahmen zur Vergangenheit. Videoverarbeitungsalgorithmen sorgen dafür, dass Videos stabilisiert werden.

Mit Movie Stiller können Aufnahmen von bis zu 10 Minuten Länge direkt am iPhone bearbeitet werden. Die Anwendung entfernt im Nachhinein vertikale und horizontale Bewegungen. Nachdem das gewünschte Video importiert wurde, muss dafür die Stärke für die Stabilisierung gewählt werden. Anschließend wird die Kamerabewegung analysiert. Verwacklungen werden korrigiert, indem das Video ein wenig herangezoomt und begradigt wird. Der äußerste Rand des Videos wird dabei entfernt und an die Bewegungen angepasst. In folgendem Video wird der Vorgang noch einmal veranschaulicht.

Die App lässt sich auf dem iPhone 3GS, dem iPhone 4 oder dem iPod Touch 4. Generation mit mind. iOS 4.1 nutzen.

Weitere Themen: gif, Apple