Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

iPad 3G zerlegt: iFixIt zeigt Einzel-Bestandteile

Markus
iPad 3G zerlegt: iFixIt zeigt Einzel-Bestandteile

iFixIt: iPad 3G komplett zerlegt
Vor fast genau einem Monat zeigte iFixIt zum ersten Mal das Innenleben des iPad mit allen Einzelheiten.
Jetzt gibt es eine ähnliche Dokumentation auch für das iPad 3G.

Im Vergleich zu dem zum FCC-Review eingesandten iPad 3G gibt es kaum Unterschiede: Alle Produzenten und Chips wurden beibehalten, einzig einige Chip-Beschriftungen wurden anscheinend entfernt.

iPad WiFi und iPad 3G sind leicht voneinander zu unterscheiden: Beim iPad 3G liegt im oberen Rand ein schwarzer Plastikteil, der als Radiofrequenz-Fenster fungiert. Diese kleine Aussparung im Alu-Gehäuse verbessert die Leistung des 3G-Moduls.

Alles in allem sind 5 Antennen im iPad 3G verbaut:

  • 2 Mobilfunk-Antennen (Nr. 1 im schwarzen Radiofrequenz-Fenster, Nr. 2 im Rahmen des LCD),
  • 1 GPS-Antenne (im RF-Fenster), und
  • 2 Antennen für WiFi und Bluetooth (Nr. 1 im Apple-Logo, Nr. 2 etwas links vom Dock Connector).

Wie schon im iPhone 3G(S) findet man auch im iPad 3G den Infineon 337S3754 PMB 8878 X-Gold IC als 3G Baseband Prozessor. Für AGPS (Assisted GPS) wird die Broadcom BCM4750UBG Single-Chip AGPS Lösung verwendet, im iPhone 3GS war es noch ein ein Infineon Hammerhead II Chipsatz.

Weitere Themen: 3g, iPad, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz