Wegen iPhone 4-Problem - Top-Manager verlässt Apple

Leserbeitrag

Nachdem in den letzten Wochen Kritik an möglichen Empfangsproblemen beim neuen iPhone 4 hagelte, hat jetzt der Apple-Top-Manager Mark Papermaster den Konzern verlassen. Am vergangenen Samstag hat die New York Times berichtet, dass der Apple-Sprecher Steve Dowling diesen Abgang bestätigt hat. Der ehemalige Manager bei Apple war für das iPhone und den iPod verantwortlich. Bob Mansfield, der zuständig für die Mac-Hardware ist, soll den Posten von Mark Papermaster übernehmen. Bislang ist unklar, ob Papermaster seinen Posten freiwillig verlassen hat, oder ob er von Apple entlassen wurde.

 

Weitere Themen: iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz