Erster Zusatzakku für das iPhone 4

Rico-Thore Kauert
2

Das iPhone 4 hält bereits deutlich länger durch als sein Vorgänger wenn es um das Thema Akkuleistung geht. Ein Zusatzakku soll nun die Standby-Leistung auf 15 Tage erhöhen. Während für die Vorgängermodelle iPhone 3G und iPhone 3GS verschiedene Zusatzakkus zur Auswahl standen, mussten Besitzer des neuen iPhone 4 bisher mit dem integrierten Akku auskommen.

Dieser hält zwar deutlich länger als bei den vorherigen Modellen, aber dass es trotzdem noch Luft nach oben gibt, zeigt der US-Hersteller MiLi. Der Hersteller bietet ab sofort in seinem Onlineshop einen zusätzlichen Akku mit dem Namen “Power Spring 4″ an. Damit soll sich die Standby-Zeit auf 15 Tage, die reine Gesprächszeit auf 13 (GSM-Netz) beziehungsweise sechs (UMTS-Netz) Stunden erhöhen.

Da der Akku das iPhone 4 seitlich und unten wie eine Hülle umschließt, kann das Zubehör-Teil gleichzeitig etwaige Empfangsprobleme verhindern, von denen einige User berichten.

Den Zusatz-Akku gibt es im Online-Shop des Herstellers zu kaufen.

(Bild: MiLi)

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz