Flash/Frash auf dem iPhone 4

M. Göbel
5

Und weiter geht’s mit den Folgen des iPhone-4-Jailbreaks vom Anfang der vergangenen Woche: Nun kann man die Flash-Variante “Frash” auf dem iPhone 4 installieren. Urheber des Ganzen ist der Hacker Comex, der auch für den Jailbreak selbst verantwortlich ist. Bisher hat sich Apple geweigert, Flash auf dem iPhone zuzulassen, was auch die amerikanische Handelsbehörde FTC auf den Plan gerufen hatte.

Bereits Anfang Juli hat es eine Frash-Version für den iPad gegeben. Hierbei wird ein System im System simuliert, ähnlich wie bei Wine, das auf Linux Windows-Programme laufen lässt. Zur Frash-Installation auf dem iPhone gibt es eine genaue Anleitung samt Installationsvideo. Aber Vorsicht: Alles auf eigene Gefahr.

Und noch eine wichtige Side Note, vermeldet von Macworld: Frash kann noch nicht alles, was Flash kann. Bisher bietet es nur die elementarsten Flash-Animationen, wozu vor allem die Darstellung von Werbung gehört.

Weitere Themen: flash, iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz