iAd: Entwickler macht am ersten Tag 1.400 Dollar Umsatz

Florian Matthey

Der Entwickler Jason Ting hat die Statistik zu seinem ersten Tag mit Apples iAd veröffentlicht. Ting ist einer der vielen Entwickler, die eine App für das LED-Licht des iPhone 4 veröffentlichte, mit der sich dieses als Taschenlampe einsetzen lässt. Die kostenfreie Version habe an einem Tag fast 1.400 US-Dollar Werbeumsatz generiert.

Tings App LED Light for iPhone Free zeigt im Gegensatz zur kostenpflichtigen Version von Apple vermittelte iAd-Werbung an. 26.651 Requests beziehungsweise 9.300 Impressions haben 1.372,20 Dollar (circa 1080 Euro) Umsatz generiert, wobei iAd-Werbung nur bei 34,9 Prozent der Impressions zu sehen war. Der “Effective Cost per Mille”-Wert (eCPM), also der Umsatz pro 1.000 Werbeeinblendungen, habe bei 147,55 Dollar gelegen – für die Branche ein ungewöhnlich hoher Wert, was sich aber möglicherweise durch das anfänglich große Interesse an der App und iAds erklären lässt.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz