In 17 weiteren Ländern verkauft Apple ab Freitag, den 30. Juli, das iPhone 4.

Wie der Hersteller in einer Pressemitteilung bekanntgibt, können dann auch Anwender unter anderem in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden endlich das iPhone 4 in ihre Hände nehmen. Zudem gibt es das iPhone 4 * ab Freitag dann auch in Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Hong Kong, Irland, Italien, Luxemburg, Norwegen, Neuseeland, Singapur, Spanien und Schweden. Ob Käufer dann gleich auch eine entsprechende Schutzhülle erhalten, dazu äußert sich Apple nicht.

Weitere Themen

* gesponsorter Link