Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

iPhone 4: Keine Telefongebühren für FaceTime

Florian Matthey
5

Die FaceTime-Videochats des iPhone 4 lassen keine Telefongebühren für den Benutzer anfallen. Die Verbindung zu einem anderen iPhone-Benutzer lässt sich zwar über einen herkömmlichen Anruf herstellen, nach dem Aufrufen von Facetime beendet das iPhone dieses Gespräch aber automatisch.

Ein Apple-Sprecher hat gegenüber Business Insider bestätigt, dass das iPhone das Gespräch nicht als “Backup” im Hintergrund weiterlaufen lässt. In der ersten Version von FaceTime funktionieren die Video-Chats nur über WLAN und nicht über UMTS-Verbindungen, so dass der iPhone-Besitzer nach dem Beenden des Telefongesprächs auch gar nicht mehr das Netz des Mobilfunkbetreibers benutzt. Ob Apple eines Tages UMTS-Gespräche zulässt und welche Kosten dann anfallen, bleibt abzuwarten.

Weitere Themen: FaceTime, iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz