Macworld Cover Foto: Aufgenommen und Editiert mit einem iPhone 4

Ben Miller
6

Macworld iPhone 4 Cover
Auf der aktuellen Ausgabe des US-amerikanischen Macworld Magazins findet sich ein Foto welches nicht nur mit einem iPhone 4 aufgenommen, sondern damit auch nachbearbeitet wurde.

Normalerweise arbeitet Cheffotograf Peter Belanger mit einer knapp EUR 30.000,- teuren Phase One P65+ Digitalcamera die mit ihrem 60,5 Megapixeln auch ausreichend große Fotografien für Print produziert.

Im Vergleich zu solch hochaufgelösten Fotografien lassen die 5 Megapixel des iPhone 4 natürlich weit weniger Spielraum für Retusche bzw. Nachbearbeitung. Daher musste das iPhone 4 sehr exakt auf das Motiv ausgerichtet werden. Selbst auf Staubkörner musste geachtet werden da das Foto so wenig wie möglich und auch nur auf einem iPhone 4 bearbeitet werden sollte.

Macworld iPhone 4 Fotoshooting
Macworld iPhone 4 Fotoshooting

Das “Rundherum” mit Reflektoren, Lichtern und Diffusorn unterschied sich aber nicht großartig von einem normalen Fotoshooting. Lediglich die Stroboskoplichter mussten durch Wolframlampen ausgetauscht werden, da sich die Kamera des iPhone 4 nicht auf die Frequenz der Ersteren einstellen konnte.

Macworld iPhone 4 Fotoshooting
Macworld iPhone 4 Fotoshooting

Für die Nachbearbeitung des Fotos wurden die Applikationen PhotoForge und Resize-Photo verwendet. PhotoForge zur Entfernung eines leichten Grünstiches und Resize-Photo zur Erhöhung der DPI von 261 auf 290.

Belanger merkte auch noch an, dass er im Nachhinein lieber Camera+ verwendet hätte da diese App seperate Belichtungs- und Fokus-Einstellungen zulässt. Leider war Camera+ zum damaligen Zeitpunkt noch nicht verfügbar.

Camera+ (AppStore Link)
QR-Code
Camera+
| Preis: 2,99 €

Weitere Themen: Mac World, iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });