Pentalobe-Schrauben: Apple sperrt User aus ihren iPhone 4 aus

Ben Miller
8

httpv://www.youtube.com/watch?v=ULSUuWlo9Lw Auf ein Problem aufmerksam machen möchte iFixit mit oberem Video. Zu beginn verbaute Apple beim iPhone 4 noch reaguläre Phillips-Kreuzschrauben die auch jeder User selbst lösen konnte. Seit einiger Zeit aber verwendet der Apple hauseigene und exklusive “Spezialschrauben”.

Pentalobe-Schrauben: Apple sperrt User aus ihren iPhone 4 aus

Für diese “Pentalobe”-Schrauben sind Schraubenzieher so gut wie nicht zu bekommen, und wenn dann nur gegen Vorlage einer offiziellen, schriftlichen Apple-Erlaubnis. Dies macht(e) es Usern fast unmöglich ihr erworbenes Gerät zu öffnen, aus welchen (Case-Modding-)Gründen auch immer. Es ist ja nicht so, dass man es nicht darf sondern einfach so, dass man es schlicht ohne passendem Schraubenzieher nicht kann.

iPhone 4 Liberation Kit - iFixit

Nun sind aber nicht nur ganz neue iPhones davon betroffen. Sollte man sein iPhone zur Reparatur an Apple schicken, stehen die Chancen bei gut 100 Prozent, dass man sein iPhone 4 mit diesen exklusiven Pentalobe-Schrauben ausgestattet zurückbekommt.

iFixit bietet ab sofort passende Schraubezieher und Ersatz-Kreuzschrauben für knapp 10 US-Dollar in einem Set an. Muss bzw. möchte man sein defektes iPhone 4 selbst reparieren führt an diesem empfehlenswerten Set fast kein Weg vorbei.

Weitere Themen: iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });