Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Verbraucherorganisation bestätigt iPhone-4-Empfangsprobleme - Apple löscht Threads

Florian Matthey
58

Die Aufregung um die Empfangsprobleme des iPhone 4 hält an. Die Verbraucherorganisation Consumer Reports hat das Phänomen mit mehreren iPhones in einem möglich objektiven Verfahren bestätigen können. Apple löscht seinerseits Threads im eigenen Diskussionsforum, die darüber berichten.

Consumer Reports hat sich drei verschiedene iPhone-4-Exemplare besorgt und diese in einem von Radiowellen abgeschirmten Raum getestet, um mögliche Störungen als zusätzlichen Faktor auszuschließen. Dann haben sie eine eigene GSM-Antenne aufgestellt. Im Gegensatz zum iPhone 3GS und Palm Pre konnten sie dann eindeutig ein Empfangsproblem bei Berührung des Metallstreifens an der unteren linken Ecke des Gerätes feststellen.

Eine Möglichkeit, dieses zu vermeiden, sei die Anbringung eines Klebestreifens an dieser Stelle. Im Gegensatz zum ersten Test des iPhone 4 durch die Organisation will sie den Kauf des Gerätes nicht mehr uneingeschränkt empfehlen.

Apple hatte erklärt, dass Empfangsstörungen bei der Berührung bestimmter Teile des Gehäuses bei Mobiltelefonen normal seien. Beim iPhone 4 sei lediglich eine inkorrekte Anzeige der Empfangsstärke zu bemängeln, die das Unternehmen mit einem Software-Update beheben will. Beiträge im eigenen Diskussionsforum über den Consumer-Reports-Test hat das Unternehmen prompt gelöscht: Laut TUAW handelt es sich um eine gängige Praxis des Herstellers bei kritischen Äußerungen über Produkte.

Weitere Themen: iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz