Weißes iPhone 4: Möglicher Verkaufsstart nächste Woche

Thomas Konrad
11

Aus einer firmeninternen Kurzmitteilung des niederländischen Unternehmens BelCompany geht hervor, dass das weiße iPhone 4 bereits nächste Woche zum Verkauf stehen könnte – zumindest in den Niederlanden. Aufkleber auf iPhone-Versandkartons für europäische Händler prophezeien einen Verkaufsstart am 27. April.

Am 27. April sollen Händler eine T-Mobile-Version des weißen iPhone 4-Geräts mit 16 Gigabyte Speicher erhalten, heißt es in dem Memo. Eine begrenzte Anzahl von Stores will Apple sogar mit 32-Gigabyte-Modellen versorgen. Sofern die Lagerbestände verkauft sind, solle man Kunden darüber informieren, dass erst in vier bis fünf Wochen mit einer neuen Lieferung zu rechnen sei. Offenbar handelt es sich also noch immer um sehr begrenzte Mengen des begehrten Geräts.

Im Vereinigten Königreich gelang es einem Kunden, ein weißes iPhone 4 zu ergattern. Der Verkäufer hatte es wohl als schwarzes Gerät deklariert und so den Verkauf ermöglicht. Das Internetmagazin engadget.com hat gleich ein paar Bilder als Beweismaterial sichergestellt. Vodafone UK reagierte umgehend: Der Verkauf der weißen Geräte soll “bis nächste Woche” gestoppt werden.

Ob am 27. April auch hierzulande weiße iPhone 4-Modelle über den Ladentisch gehen, bleibt abzuwarten.

weiß

Weitere Themen: iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz