Apple - iPhone 5 und iPhone 4S erscheinen im September

commander@giga
15

Es vergeht keine Woche ohne neue Gerüchte um ein neues iPhone. Das neuste Gerücht wird von Chris Whitemore, einem Analysten der Deutschen Bank, gestreut. Er geht davon aus, dass im September gleich zwei neue iPhones erscheinen werden. Das würde bedeuten, dass sowohl ein günstiges iPhone 4S und ein komplett neues iPhone 5 erscheinen wird.

Apple - iPhone 5 und iPhone 4S erscheinen im September

Schon in den letzten Woche hatten wir berichtet, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass Apple ein neues iPhone im September vorstellen wird. Entweder ein aufgemotztes iPhone 4, dass dann als iPhone 4S erscheint, oder aber als komplett neu iPhone 5 mit neuer Hardware und im neuen Design. Entweder oder. Oder vielleicht doch beides? Laut Deutsche Bank Analysten Chris Whitemore sollen beide Geräte im September erscheinen.

Das iPhone 4S soll, wie schon öfters berichtet, ein leicht überarbeitetes iPhone 4 sein. Mit diesem Modell will Apple angeblich in den Prepaid-Markt einsteigen. Der anvisierte Preis läge dann laut Whitemore bei 349,- US-Dollar.

Der Analyst Craig Berger von FBR Capital Markets, will schon aus taiwanischen Quellen erfahren haben, dass die wichtigen Zulieferer Qualcomm, Broadcom und Omnivision, sich schon für die Produktion von wichtigen iPhone 4S Komponenten vorbereiten. Die Produktion könnte damit schon Ende September beginnen. Von einem iPhone 5 geht Berger aber nicht mehr aus.

Was steckt nun im iPhone 4S? Wahrscheinlich wird das iPhone 4S leicht veränderte Hardware besitzen. Als CPU kommt wahrscheinlich der A5 Prozessor des iPad 2 zum Einsatz. Auch beim Display könnte es Veränderungen geben. Anstatt des 3,5 Zoll Displays, könnte Apple sich entscheiden ein 3,7 Zoll Display in das iPhone 4S einzubauen. Ansonsten wird sich nichts am iPhone 4S gegenüber seinem Vorgänger verändern.


Um sich vom iPhone 4S abzusetzen, wird das iPhone 5 sicher größer werden. Die Displaygröße würde auf 4 bis 5 Zoll vergrößern. Durch das größere Display wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch die Auflösung erhöht. Beim Prozessor wird sicher auch der A5 Prozessor aus dem iPad 2 zum Einsatz kommen. Ansonsten wird noch die Kamera auf 8 Megapixel aufgebohrt, LTE wird unterstützt und die Speicherkapazität wird auf 64 MB aufgebohrt.

Was glaubt ihr? Wird Apple tatsächlich dieses Jahr noch zwei neue iPhones präsentieren? Wäre für Euch ein iPhone 4S für 300,- Euro als Prepaid-Handy attraktiv? Oder wollt ihr, wenn schon ein iPhone gleich das iPhone 5? Postet Eure Meinung hier in die Comments.

Weitere Themen: iPhone 5, iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz