Nissan präsentiert selbstheilende iPhone-Hülle

von

BioLite CampStove
Man stelle sich vor, man geht Campen und lauscht entspannt am Lagerfeuer sitzend den Klängen des geliebten iPhones. Ein kurzer Blick auf dessen Akkustand verrät jedoch, dass der momentane Seelenfrieden nicht von langer Dauer ist.

Man kramt nach dem Zusatzakku und stellt fest, dass man ihn vergessen hat und im Umkreis von 3 Kilometern findet sich keine Steckdose. Spätestens jetzt fragt man sich wohl, was MacGyver in dieser Situation machen würde.

BioLite CampStove
Der BioLite CampStove hätte sicherlich MacGyvers “Seal of Approval”, denn das kleine Gerät verwandelt Feuer in Strom. Genauer gesagt wandelt ein Peltier-Element im Inneren thermische in elektrische Energie um.

Gegenüber Solarenergie hat diese Art der Energiegewinnung unter anderem den Vorteil, dass sie unabhängig vom Wetter und zu jedem Tageszeitpunkt genutzt werden kann. Auch ist man nicht auf eine einzelne Energiequelle angewiesen.

In der Brennkammer des CampStove können neben Holz auch Tannenzapfen, Pellets und andere Biomasse zur Energiegewinnung verbrannt werden. Darüber hinaus agiert der CampStove, wie der Name schon sagt, auch als Campingkocher. Man kann also mit dem selben Feuer, mit dem man seine Dosenravioli kocht, auch sein iPhone aufladen.

Der Biolite CampStove ist so groß wie eine Campingflasche, verfügt über einen USB-Anschluss zur Stromausgabe, wiegt 935 Gramm, kostet nur 129 US-Dollar und kann ab sofort vorbestellt werden. Markstart ist kommender Frühling.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!

Zubehör

Weitere Themen: iPhone 3GS, iPod touch: 5. Generation, iPod shuffle: Modell 2012 , iPod nano: 7. Generation , iPhone 3G, iPhone 4, iPod classic, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz