China ist größter Smartphone-Markt – Apple mit 17,3 Prozent

von

Der chinesische Smartphone-Markt ist mittlerweile der größte der Welt: Im vergangenen Quartal kauften sich 33,1 Millionen Chinesen ein entsprechendes Handy, in den USA – dem zweitgrößten Markt – waren es “nur” 25 Millionen. Apple hält immerhin 17,3 Prozent Marktanteil im Reich der Mitte – deutlich mehr als im Vorjahr.

China ist größter Smartphone-Markt – Apple mit 17,3 Prozent

Der Needham-&-Company-Analyst Charlie Wolf hat die Zahlen für den chinesischen Markt zusammengestellt. 33,1 Millionen verkaufte Smartphones im vergangenen Quartal sind 164 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Vor einem Jahr lag Apples Marktanteil bei 9,9 Prozent, die 17,3 Prozent im jüngsten Quartal stellen somit ein Plus in Höhe von rund 174 Prozent dar.

Die Zahl ist deswegen bemerkenswert, weil Apples iPhone zwar bei zwei Netzbetreibern erhältlich ist – China Telecom und China Unicom. Der größte Mobilfunkbetreiber des Landes ist aber China Mobile, mit dessen Netz bisher kein iPhone kompatibel war. Seit langem gibt es Gerüchte, dass sich das bald ändern soll; im Mai hatte China Mobile immerhin bestätigt, dass das Unternehmen mit Apple verhandelt.

Laut Wolf ist das große Wachstum des Marktes in China vor allem auf günstige Smartphones – häufig von chinesischen Herstellern – zurückzuführen, die für weniger kaufkräftige Kunden eine Alternative zu herkömmlichen Mobiltelefonen darstellen.

Na, Appetit bekommen? Hol’ Dir jetzt das iPhone 4s inklusive Allnet Flat und Internet-Flatrate bei deinhandy.de!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz