FreedomPop Sleeve: Vorverkauf der WiMAX-Hülle für iPhone 4/4S gestartet

Holger Eilhard

Vermutlich müssen wir noch bis zum nächsten iPhone warten, bis Apple einen LTE-Chip in sein Smartphone integriert und damit auch unterwegs schnelles Surfen ermöglicht. Um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen, hat das US-Unternehmen FreedomPop eine Hülle mit integriertem WiMAX-Chip vorgestellt, welche für 99 US-Dollar vorbestellt werden kann und keine monatlichen Kosten verursacht.

FreedomPop Sleeve: Vorverkauf der WiMAX-Hülle für iPhone 4/4S gestartet

Inbegriffen sind in den einmalig fälligen 99 US-Dollar 500 MB kostenloses Datenvolumen pro Monat. Wie GigaOM berichtet, sollen Nutzer dieses Volumen auf bis zu 1 GB ausbauen können. Wie das konkret geschehen soll, hat FreedomPop noch nicht gesagt.

Wie man im Video sehen kann, erfolgt Verbindung mit dem iPhone 4/4S über ein WLAN-Netz, welches von bis zu 8 weiteren Geräten zum Surfen genutzt werden kann. Durch die WLAN-Anbindung sind somit auch unterwegs Facetime-Gespräche möglich. Der in der Hülle integrierte Akku lädt gleichzeitig das eingesteckte iPhone.

Das vom Skype-Mitgründer Niklas Zennström mitfinanzierte Unternehmen besitzt kein eigenes Mobilfunknetz, sondern arbeitet in den USA mit Clearwire zusammen und nutzt dessen WiMAX-Netz. Der Anbieter ist derzeit nur in knapp 70 US-Städten verfügbar.

Konkrete Liefertermine der WiMAX-Hülle sind bislang nicht bekannt, lediglich von “Sommer 2012″ ist die Rede. Es bleibt also abzuwarten, wie viele Geräte der Hersteller verkaufen kann, bis Apple voraussichtlich Ende des Jahres das neue iPhone vorstellt. Dieses wird vermutlich – ähnlich wie das neue iPad – mit integriertem LTE ausgeliefert. Hoffen wir, dass der von Apple gewählte LTE-Chip dann auch internationale LTE-Frequenzen unterstützt.

Weitere Themen: iPhone 4, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz