Günstiges iPhone 4S könnte bald kommen

Kilian Ulbrich
8

Gerüchte, dass es zwischen iPhone 4 und 5  ähnlich wie beim iPhone 3 zu einem iPhone 4S kommen könnte, gibt es schon länger. Nun will Boy Genius Report erfahren haben, dass sich bei dem iPhone 4S um ein günstigeres Gerät für maximal 350 US Dollar handeln soll. Im Gegensatz zu den bisherigen Modellen soll es ohne Mobilfunkvertrag vertrieben werden.

iPhone 5 Mockup

Günstiges iPhone 4S könnte bald kommen

Das iPhone 4S soll sich neben dem iPhone 4 positionieren und auf dem iPhone 3GS basieren, optisch aber angepasst werden. Das günstige Einstiegsmodell soll außerdem mit dem noch nicht erschienenen iOS 5 ausgestattet sein. Der Veröffentlichungstermin steht angeblich kurz bevor. Schon Anfang des Jahres gab es Gerüchte zu einem “iPhone mini” als günstigen Einstieg in die iPhone-Welt, diese haben sich aber bisher nicht bestätigt.

Bisher bietet Apple das iPhone 3GS als günstige Variante neben dem iPhone 4 an. Der Preis dafür liegt dennoch bei 519 Euro. Das iPhone 3GS soll weiterhin erhältlich sein. Warum Apple aber drei Geräte gleichzeitig verkaufen sollte, ist unklar, insbesondere da das iPhone 3GS teurer bleiben soll als das neue iPhone 4S.

Ein iPhone 5 soll unabhängig davon erscheinen und das iPhone 4 als Spitzenmodell ablösen. Allerdings soll das iPhone 5 erst später erscheinen, als Indiz dafür sieht Boy Genius Report, dass noch keine neuen iPhone-Hüllen aufgetaucht seien.

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz