iPhone 4S – Kaufen oder nicht? Unsere Meinung…

Gestern hat Apple sein neues iPhone vorgestellt, die Erwartungen waren im Vorfeld sehr hoch. In den über 800 Leserkommentaren unseres Livetickers war die leichte Enttäuschung potentieller Käufer nicht zu übersehen. Würden wir uns selbst ein iPhone 4S kaufen? Eine Frage, die uns seit heute Nacht schon oft gestellt wurde. Hier gibt es die Antworten.

Mit dem iPhone 4S hat Apple gestern ein Smartphone präsentiert, das dem Vorgänger, dem iPhone 4, äußerlich gleicht. Innerhalb des Gehäuses hat sich aber einiges getan. Zum Beispiel sollen Chip, Kamera und Antenne bei dem neuen Modell deutlich besser sein, und eine Sprachsteuerung namens Siri gibt es obendrauf.

Was die Leser und die Presse über das neue iPhone sagen, haben wir auf macnews.de gesammelt. Hier nun die Frage an die Redakteure von macnews.de und benm.at im GIGA-Netzwerk:

Wirst Du Dir ein iPhone 4S kaufen?

Marie (iPhone/iPad):

Ich werde mein iPhone 4 noch eine Weile behalten,

ios5
weil ich damit mehr als zufrieden bin. Ich mag das Design vom iPhone 4 und die Kamera ist gut genug, um die Profi-Kamera mal zu Hause zu lassen. Auf die Sprachsteuerung Siri kann ich verzichten, ebenso auf den schnelleren Chip im iPhone 4S. Ich freue mich aber schon auf die vielen neuen Funktionen in iOS 5, besonders auf das Notification Center und die iCloud. Das ist dann fast so, als hätte man ein neues iPhone.

Ben (iPhone/iPad):

siri
Ja. Auch wenn man derzeit noch eine gewisse Enttäuschung in der User-Gemeinde spürt glaube ich, dass das iPhone 4S vor allem dank Siri eine neue Epoche im Mobile Computing einleutet.
Sprache zu verstehen ist für ein Smartphone nicht schwer. Zu verstehen, was gemeint ist, stellt eine größere Herausforderung dar. Dank Siri verschiebt sich das Verhältnis zwischen Aufwand und Leistung zugunsten der Leistung. Man muss nicht stehen bleiben, um einen Termin einzutragen, nicht die Handschuhe ausziehen etc. Siri scheint fast eine Erweiterung für den Verstand zu sein – “a bicycle for your mind”.

Sebastian (iPhone/iPad):

Das Design des iPhone 4 gefällt mir sehr gut, aber abgerundete

Kanten fühlen sich deutlich handlicher an. Eine Gehäuseoptimierung hätte mich gefreut. Am Innenleben gibt es dagegen nichts zu meckern. Insgesamt ist das iPhone 4 ein sehr attraktives, aber teueres Produkt. Mein 3GS läuft bis auf die Kamera wunderbar, zu einem guten Preis würde ich mir das 4S mit 32 GB aber kaufen.

Flavio (Mac):

Nein. Mein iPhone 4 tut seinen Dienst und wird auch noch ein weiteres Jahr ausreichend schnell sein. Die Kamera ist für Schnappschüsse bestens geeignet, und auch der neue Sprachassistent des iPhone 4S löst noch nicht das große “Habenwollen” aus. Ich bin sehr gespannt auf das iPhone 5 im nächsten Jahr, doch bis dahin bleibe ich gerne “Der mit dem Vormodell”.

Florian (Mac):

Ich werde mir das iPhone 4S mit Sicherheit kaufen – zumal ich

bis heute “nur” ein iPhone 3G habe. Auch bin ich nicht vom neuen iPhone enttäuscht. Unser iPhone-5-Design-Prototyp gefällt mir zwar sehr gut, aber so wichtig ist das Design für mich nicht. Immerhin ist das 4S doch ein ganz neues Gerät, das nur so aussieht wie sein Vorgänger. Viel mehr Neues hätte das iPhone 5 ja auch nicht gebracht.

In Deutschland gibt es das iPhone 4S ab 14. Oktober zu kaufen, in Österreich ab 28. Oktober.

Na, Appetit bekommen? Hol’ Dir jetzt das iPhone 4s inklusive Allnet Flat und Internet-Flatrate bei deinhandy.de!

Weitere Themen: iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz