iPhone 4S: Jeder Fünfte greift zum Top-Modell mit 64 GByte

Holger Eilhard
2

Derzeit häufen sich die Umfragen und Studien rund um Apples Smartphone-Käufer. Speziell die Weihnachtszeit hat es den Forschern anscheinend angetan, um sich speziell für die Handy-Besitzer zu interessieren.

iPhone 4S: Jeder Fünfte greift zum Top-Modell mit 64 GByte

Im aktuellen Fall hat Consumer Intelligence Research Partners (via AppleInsider) eine Umfrage bei den iPhone-Käufern der vergangenen Monate seit der Vorstellung des iPhone 4S durchgeführt. Aus der Gruppe von 6.316 Beteiligten wurden 365 Personen genauer befragt.

So ist unter anderen herausgekommen, dass sich 21 Prozent der iPhone-4S-Käufer für das Top-Modell mit 64 Gigabyte entschieden haben. Die überragende Mehrheit hat sich im Übrigen zugunsten des iPhone 4S entschieden; nur wenige der Befragten griffen noch zum iPhone 4 oder 3GS.

Des Weiteren seien zum Ende der drei-monatigen Umfrage-Periode 36 Prozent der Befragten von einem Android, BlackBerry oder Palm zum iPhone gewechselt. Als das iPhone 4S noch neu auf dem Markt war, waren es nur 18 Prozent, die von der Konkurrenz zu Apple wechselten.

Weitere Themen: iPhone 3GS, iPhone 4, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz