iPhone 4S oder 5: Präsentation angeblich auf Apple-Campus

Florian Matthey
4

Die Gerüchteküche ist sich mittlerweile recht sicher, dass Apple für Anfang Oktober die Vorstellung neuer Produkte plant – allen voran des iPhone 4S und/oder des iPhone 5. Anders als bei der Präsentation früherer iPhone-Modelle soll Apple für die Präsentation aber keinen großen Konferenzsaal anmieten wollen. Vielmehr soll die Präsentation auf Apples eigenem Campus in Cupertino stattfinden.

Die üblicherweise gut informierten Journalisten von All Things Digital glauben, dass Apple die Präsentation aktuell für den 4. Oktober auf dem eigenen Campus plant. Warum das Event in Cupertino und nicht in einem großen Konferenzsaal in San Francisco stattfinden soll, ist den Machern der Website allerdings nicht bekannt.

Denkbar sei, dass der Termin noch zu unsicher sei, um einen großen Saal zu buchen oder dass Tim Cook für seine erste Präsentation als Apples neuer CEO einen kleineren Raum bevorzugt. Möglicherweise seien andere Säle wie der im Yerba Buena Center for the Arts, den Apple für frühere Präsentationen wählte, auch einfach schon ausgebucht. 9 to 5 Mac kann sich auch vorstellen, dass Apple gerne die WLAN-Anbindung selbst unter Kontrolle haben würde – letztes Jahr funktionierte die iPhone-4-Präsentation nicht wie erwünscht, weil zu viele Besucher im Saal online waren.

Weitere Themen: iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz