iPhone 4S: Weiterhin große Nachfrage nach Apples Smartphone (Update)

Holger Eilhard
11

Konnte Apple bereits im vergangenen Quartal Rekordverkaufszahlen des iPhone 4S verzeichnen, könnte sich dies auch im aktuellen Quartal wiederholen. Dies lässt jedenfalls eine Umfrage vermuten, die von ChangeWave Research im März durchgeführt wurde.

iPhone 4S: Weiterhin große Nachfrage nach Apples Smartphone (Update)

Teil der Umfrage, die auszugsweise von Fortune veröffentlicht wurde, waren 4.413 Konsumenten von denen 87 Prozent Amerikaner waren.

Der Umfrage zufolge wollen 56 Prozent der Befragten, die in den kommenden 90 Tagen ein Smartphone kaufen wollen, zu Apples iPhone greifen. Dieselbe Frage beantworteten im Dezember nur 54 Prozent mit dieser Antwort.

Die Forscher veröffentlichten auch eine Übersicht von früheren Umfragen seit Juli 2007. Diesen Zahlen kann man entnehmen, dass die 56 Prozent im März das zweitbeste Ergebnis beim iPhone waren. Nur im September, also direkt vor der Vorstellung des iPhone 4S, war die Zahl mit 65 Prozent noch höher.

Den 4.413 Befragten sind die Gerüchte um eine Vorstellung des nächsten iPhone also bislang noch weitgehend egal. In den vergangenen Tagen und Wochen gab es immer wieder Meldungen, laut denen das nächste iPhone im Herbst 2012 erscheinen soll.

(Bilder: ChangeWave Research)

Update:

Nach der Veröffentlichung dieses Artikels haben wir von einem der größten deutschen Computer-Händler in den vergangenen Stunden ebenfalls einige Zahlen erhalten, welche eine enorme Steigerung der Smartphone-Verkäufe von Apple – speziell in den letzten Monaten – zeigen. Nach Angaben des Händlers hatte das iPhone bis vor kurzem einen gleichbleibenden Anteil, was sich nun seit einigen Monaten ändert. Die Zahlen haben sich unseren Informationen zufolge nahezu verdreifacht, was auf Kosten anderer Hersteller, primär Samsung, geschah.

Der Artikel wurde erstmals am 12. April 2012 um 12:05 veröffentlicht.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });