Samsung: Neuer Anti-iPhone-Werbespot kurz vorm Super Bowl

Florian Matthey
16

Apples und Samsungs Anwälte streiten sich vor zahlreichen Gerichten rund um den Erdball um mutmaßliche Patentverletzungen – doch auch in Sachen Werbung zieht Samsung gegen Apple schwere Geschütze auf. Kurz vor dem Super Bowl, dem für US-Fernsehwerbung wichtigsten Ereignis des Jahres, schaltet Samsung im amerikanischen einen weiteren Anti-iPhone-Werbespot.

Samsung: Neuer Anti-iPhone-Werbespot kurz vorm Super Bowl

Wie schon in einigen Werbespots zuvor zeigt Samsung in dem Spot einige Apple-Fans, die vor einem Laden für das neue iPhone anstehen. Im Spot nimmt Samsung dann auf einige Dinge Bezug, die das Android-Smartphone Galaxy S II dem iPhone 4S voraus hat: Beispielsweise die Integration einer Navigations-App oder ein neues Design.

In Bezug auf das unveränderte Aussehen des iPhone 4S im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem iPhone 4, ärgert sich ein Apple-Fan in der Warteschlange, der sich gerade ein “Auspack-Zeremonie-Video” des neuen Smartphones ansieht: “Oh, das sieht ja aus wie das Telefon vom letzten Jahr!” Auch macht sich Samsung in dem Spot über Probleme mit der Batterielaufzeit des iPhone 4S lustig: Der Galaxy-S-II-Besitzer besucht seinen Mitbewohner in der Warteschlange, um ihm sein Ladegerät fürs iPhone zu geben.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz