iPhone 4S unter die Lupe genommen

Holger Eilhard
3

Es hat wieder mal nicht lange gedauert und noch vor dem offiziellen Launch des iPhone 4S heute morgen konnten die Kollegen von iFixit dem neuesten iPhone-Sprößling unter die Glasfront schauen.

iPhone 4S unter die Lupe genommen

Wie üblich hat iFixit auch vom neuen iPhone 4S eine komplette und ausführliche Dokumentation des Teardowns, inklusive hochauflösender Bilder und genauer Bezeichnungen aller Bauteile, veröffentlicht. Auf drei Seiten finden sich alle wichtigen Komponenten und vor allem auch, wie man diese im Fall der Fälle erreicht.

Ein weiterer Aspekt dieser Teardowns ist, dass die Geeks unter uns die konkreten Spezifikationen der neuen Geräte erfahren. Apple selbst hält sich mit technischen Details gerne bedeckt – speziell wenn es ums iPhone, iPod oder iPad handelt. So gab auch diese Schrauber-Aktion letzte Sicherheit, dass das iPhone 4S wie sein Vorgänger 512 MByte RAM besitzt.

Weitere Themen: iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz