Windows Phone: Höherer Marktanteil als das iPhone in China

Florian Matthey
2

Früher war Microsoft Apples wichtigster Konkurrent – doch auf dem Markt der Mobil-Betriebssysteme spielt das Unternehmen aus Redmond kaum noch eine Rolle. In China ist der Marktanteil der Windows-Phone-Geräte allerdings höher als der des iPhone – was allerdings Gründe hat.

Windows Phone: Höherer Marktanteil als das iPhone in China

In China ist Apples Marktanteil nicht sonderlich hoch: Nur sechs Prozent aller Smartphones stammen von Apple. Allerdings ist das Reich der Mitte für Apple ein wichtiger Wachstumsmarkt: Außerhalb der USA macht Apple in keinem anderen Land so viel Umsatz. Apples CEO Tim Cook hebt die Relevanz Chinas besonders gerne hervor – er ist auch der erste Apple-Chef, der im Amt nach China reiste.

Michel van der Bel, Microsofts Chief Operating Officer für den chinesischen Markt, dürfte dem niederländischen Magazin Emerce daher auch mit einer gewissen Genugtuung verkündet haben, dass Windows Phone in dem Land beliebter sei als das iPhone: Microsofts Smartphone-OS-Martkanteil liege dort mit sieben Prozent einen Prozentpunkt über dem des iOS. Beide Unternehmen liegen allerdings weit abgeschlagen hinter Googles Android mit 69 Prozent Marktanteil.

Das Wirtschaftsmagazin Forbes verweist allerdings darauf, dass dieser Vergleich nicht wirklich sinnvoll ist: Chinas größter Mobilfunkbetreiber China Mobile hat das iPhone (noch) nicht im Angebot, mit dem in China weit verbreiteten Mobilfunk-Standard SCDMA funktioniere das Gerät auch überhaupt (noch) nicht.

Microsoft spreche mit den zahlreichen Windows-Phone-Modellen also theoretisch eine viel größere Zielgruppe an – erreiche aber dennoch nur einen Prozentpunkt mehr Marktanteil als Apple.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz