iPhone 4S-Tests: Apple-Smartphone ist “verdammt cool.”

|
|

Obwohl das iPhone 4S offiziell erst am Freitag erscheint, wurden die ersten Exemplare bereits verschickt und kamen bei ihren Besitzern an. Einige amerikanischen Portale konnten schon mit dem neuen Smartphone spielen – pardon: arbeiten. In den ersten Tests verraten sie, wie sich Kamera, Akku, Siri und vieles mehr abschneidet. Wir haben es für euch zusammengefasst:

Tja, leider hat uns die Post noch kein Päckchen gebracht (außer zwei interessante iPhone-Zubehörprodukte, die ich in der nächsten Woche vorstellen möchte). Wir müssen uns mit eigenen Tests also noch ein wenig gedulden.

Die Kollegen von anderen Portalen in den USA hatten das neue Apple-Smartphone allerdings schon in der Hand. Hier ein Überblick, zu welchen Ergebnissen sie gekommen sind:

Das Gehäuse

Dazu gibt es eigentlich nichts Neues zu sagen – von außen ist das Smartphone wie sein Vorgänger iPhone 4, sexy wie eh und je. Apple hat hier ganz bewusst auf Bewährtes gesetzt, schließlich ist das iPhone 4 mit großem Abstand das erfolgreichste Handy des Unternehmens. Enttäuscht sind natürlich die vielen Interessenten, die sich angesichts der iPhone 5-Hüllen ein handlicheres iPhone mit größerem Display wünschten.

Prozessor & Leistung

Den schnelleren Prozessor nimmt man im Normalbetrieb nicht unbedingt wahr. Die Leistungstests zeigen aber, was wirklich in dem kleinen Ding steckt: das iPhone 4 ist tatsächlich annähernd 2x so schnell wie sein Vorgänger. Das iPad 2 erreicht das Telefon dann aber doch nicht, obwohl in beiden der Dual-Core-Prozessor A5 steckt (siehe Leistungstest auf macworld.com). Grund: im iPhone 4S ist er mit 800 MHz getaktet. Der Arbeitsspeicher ist überraschenderweise 512 MB groß – also wie bei dem Vorgänger.

In einem Browser-Vergleich hat das neue iPhone die Samsung-Konkurrenz Galaxy S II geschlagen.

Akku

Die Tester kommen weitgehend zu einem einheitlichen Ergebnis: In manchen Dingen verbraucht das iPhone 4S mehr Saft als sein Vorgänger, in manchen Dingen weniger. Thisismynext war insgesamt recht beeindruckt von der Laufzeit. Offensichtlich ist sie trotz schnellerem Prozessor nicht kürzer geworden.

Kamera

Die Kamera hat mehr Megapixel, aber im Vergleich zum iPhone 4 ist diese Veränderung gar nicht so entscheidend. Was die Tester erfreut hat, ist: Die Kamera ist viel schneller, man benötigt deutlich weniger Zeit vom Herausziehen des Telefons aus der Tasche, bis das Foto fertig ist. Die Video-Auflösung reicht jetzt bis 1080p, also Full-HD.

Testfotos z.B. bei Techcrunch.

An der Frontkamera (VGA-Auflösung) hat sich nichts geändert.

Telefonie

Die Sprachqualität soll sehr gut sein, auch über Bluetooth.

Auf dem Apple-Event zum iPhone 4S erklärte der Elektronikkonzern, dass die Antenne komplett überarbeitet wurde (wir erinnern uns: Antennagate…). Einen “Todesgriff“, der die Antenne außer Kraft setzt, gibt es anscheinend nicht mehr.

Allthingsdigital will über den Mobilfunkanbieter AT&T schnellere Downloadgeschwindigkeiten gemessen haben, als es manche 4G-Handys bieten.

Siri

Und zu guter Letzt das Highlight des iPhone 4S: Der sprachgesteuerte Assistent Siri. Die NewYorkTimes lobt die Spracherkennung. Den ersten Tests zufolge gibt Siri manchmal überraschend gute oder humorvolle Antworten (Wired):

Me: “I'm drunk.“

Siri: “I found a number of cabs fairly close to you.“ (Perfect; it didn't dial my ex-girlfriend.)

Manchmal ist er aber komplett überfordert oder unterstützt noch nicht die Möglichkeiten, die man sich wünscht. Zum Beispiel die Displayhelligkeit verändern, einen Kontakt anzulegen, oder das Supermarkt-Beispiel ausprobieren – aktuell gehen ortsbezogene Erinnerungen mit Siri offensichtlich nur daheim und im Büro.

Richtig beeindruckend zeigt die Funktion dieses Video:

Fazit

The Guardian meint, dass Apple wieder die Führung unter den Smartphones übernimmt. Für iPhone 3GS-Besitzer ist es laut TechCrunch ein guter Zeitpunkt, auf ein iPhone 4S zu wechseln, iPhone 4-Besitzern wird dagegen das neue iOS 5 reichen, findet Allthingsdigital. Ähnlich sieht es Wired, und unsere Redakteursmeinungen gingen ja in eben diese Richtung. Thisismynext sagt zusammenfassend über das neue iPhone: Verdammt cool.

Die Artikel im Einzelnen:

Zur Kaufentscheidung haben wir einen Vergleich iPhone 4S, iPhone 4 und iPhone 3GS aufgestellt. Nicht ganz ernst gemeint ist dagegen unser iPhone-Quiz.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone, Apple

Test


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz