AnandTech: NFC im neuen iPhone sehr unwahrscheinlich

Nachdem gestern angebliche Bilder der Vorderseite des neuen iPhone im Netz aufgetaucht waren, dauerte es nicht lange, bis sich Gerüchte um einen unbekannten Chip auf der Rückseite verbreiteten. In einer Analyse der aktuellen Berichte hat sich AnandTech auch diesem Gerücht angenommen und bezweifelt, dass NFC es ins nächste iPhone schaffen wird.

AnandTech: NFC im neuen iPhone sehr unwahrscheinlich

Die Begründung für das Fehlen von NFC basiert AnandTech auf dem Material, aus dem die Rückseite des neuen iPhone besteht. Der größte Teil der Fläche besteht aus Metall, so dass sich für die Anbringung einer relativ großflächigen NFC-Antenne, nur die kleinen Fenster an der Ober- und Unterseite des Gehäuses anbieten.

Die Konkurrenz von Samsung bringt die flachen Antennen etwa auf der Rückseite der Batterie oder im Batteriedeckel unter. Die Antenne ist üblicherweise in der Mitte des Geräts zu finden, da dies die einfachste Art ist, den Kontakt mit der Gegenseite aufzunehmen. Der Anwender muss nicht darüber nachdenken, in welcher Richtung das Smartphone an die Gegenstelle gehalten werden muss.

AnandTech vermutet vielmehr, dass der Chip hinter der Abschirmung für die Steuerung des neuen In-Cell-Touchpanels verantwortlich sein wird.

Ein weiterer Hinweis, dass Apple kein NFC für das nächste iPhone vorsieht, sind bislang fehlende Leaks in den aktuellen Beta-Versionen von iOS 6 sowie das kurze “Yep.” von Jim Dalrymple in Bezug auf die Zweifel von AnandTech.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz