App Store: Entwickler müssen Screenshots mit iPhone-5-Auflösung einreichen

Florian Matthey
6

Apple-Entwickler nehmen in der Regel Neuerungen ebenso schnell an wie Apple-Benutzer. Dementsprechend steigt die Zahl der iPhone-Apps, die ans Display des iPhone 5 angepasst sind, stetig. Apple selbst verlangt von Entwicklern jetzt auch, dass sie entsprechend aufgelöste Screenshots mit einreichen.

App Store: Entwickler müssen Screenshots mit iPhone-5-Auflösung einreichen

Vor einigen Tagen gab es noch rund 100 iOS-Apps, die über die neue Auflösung fürs iPhone 5 verfügen. Mittlerweile sind es derer über 1000. Wer schon heute ein iPhone 5 in den Händen halten kann, wird gleich viele Apps finden, die er nicht nur mit schwarzen Balken bewundern kann.

Wer iPhone-5-kompatible Apps bei Apple einreicht, muss einer Apple-Mitteilung zufolge jetzt auch Screenshots in der entsprechend höheren Auflösung – 1136 mal 960 Pixel – einreichen; sonst wird Apple die Apps nicht mehr zulassen. Anhand dessen wird sich bald schon auf den ersten Blick erkennen lassen, ob Apps die neue Auflösung unterstützen.

Weitere Themen: iTunes für Mac, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz