Hilfe! Mein Smartphone ist von Ameisen befallen!

von

Kaum zu glauben, aber wahr: Die gefürchtete Rasberry-Ameise breitet sich momentan ohne Halt in Amerika aus und zerstört zahlreiche Smartphones. Der Haken: Gift ist nutzlos. 

Hilfe! Mein Smartphone ist von Ameisen befallen!

Bleibt bloß dort, wo ihr herkommt, Rasberry-Ameisen! Stellt euch vor, ihr öffnet euer Smartphone und seht nur noch winzig kleine (3,2 mm) Krabbeltiere. Würdet ihr in Amerika leben, so könnte euch ähnliches widerfahren. Die Ameisen hausen in Smartphones und zerfressen die Technik und das Innenleben. Wegen den zuckenden Beinbewegungen auch “gelbbraune verrückte Ameise” oder Rasberry Ant genannt, kriecht sie jedoch nicht nur in Handys, sondern befällt auch andere elektronische Geräte. Dort nistet sie und vermehrt sich. Allein in Texas wurden im vergangenen Jahr Schäden von über 110 Millionen Euro verursacht.

Rasberry Ant
Die Rasberry-Ameise. Klein, gefährlich und heimtückisch. Doch als wäre das noch nicht genug, ist sie auch eine Gefahr für das Ökosystem. 2002 ist die Ameise von Argentinien mit dem Schiff in die USA gelangt, dort hat sie unterdessen beinahe alle anderen Ameisenarten ausgerottet. Das Verhältnis liegt mittlerweile bei 100 zu 1. Es sind jedoch nicht nur Lebewesen der eigenen Gattung gefährdet, sondern auch Insekten, Reptilien und Vögel. Diese werden in den Ansiedlungsgebieten der Ameise zu 95 Prozent vertrieben.

Der größte Gefahr an der Geschichte ist die Giftresistenz des Insekts. Experten verzweifeln regelrecht an der Ameise und greifen zu mehr oder weniger gefährlichen Mitteln. Da das Krabbeltier Giftkörper meidet, setzen die Forscher Feuerameisen ein, welche die Rasberry Ant auffressen sollen. Ironischer Weise besteht somit die Gefahr einer weiteren Plage.

Hoffen wir, dass es die Rasberry-Ameise nicht bis nach Europa bzw. Deutschland schaffen wird.

Siehe auch: Die Rasberry-Ameise auf Wikipedia und als Google-Suchergebnis

Quelle: T-Online

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz