iPhone 5: Ab heute in der Schweiz, Österreich und 20 anderen Ländern erhältlich

von

Ab heute können Kunden in 22 weiteren Ländern ein iPhone 5 kaufen. Auch in diesen scheinen aber nicht genügend Exemplare für die hohe Nachfrage bereitzustehen: Slowakische Netzbetreiber haben wegen der geringen Stückzahl beispielsweise keine Vorbestellungen entgegen genommen.

iPhone 5: Ab heute in der Schweiz, Österreich und 20 anderen Ländern erhältlich

Nachdem der Verkauf des iPhone 5 letzte Woche Freitag in den USA, Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Hong Kong, Japan, Singapur und Großbritannien startete, ist es am heutigen Freitag in Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Ungarn, Irland, Italien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, den Niederlanden, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, der Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden und der Schweiz soweit.

Dass Apple die hohe Nachfrage bisher nicht bedienen konnte, führten viele Beobachter nicht nur auf Lieferengpässe, sondern auch darauf zurück, dass Apple für die weiteren Länder Kontingente bereithalten wollte. Diese scheinen aber auch nicht sehr großzügig zu sein.

Slovak Telekom AS, eine Tochter der Deutschen Telekom, hat bereits erklärt, keine Vorbestellungen für das iPhone 5 entgegen zu nehmen, sondern das Gerät einfach in den eigenen Geschäften den Kunden anzubieten, die früh genug erscheinen. Für Vorbestellungen stünden einfach nicht genügend Exemplare bereit.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz