iPhone 5 für 11,7 Millionen Euro: Diamant als Homebutton

Flavio Trillo
1

Das iPhone 5 ist ein hochwertiges Smartphone, keine Frage. Wem aber das dezente Quentchen Luxus fehlt, sollte sich bei Stuart Hughes aus Liverpool umsehen. Er verfeinerte das Gerät mit 135 Gramm Gold und über 650 Diamanten.

iPhone 5 für 11,7 Millionen Euro: Diamant als Homebutton

Die Krone bildet der Ersatz für den schnöden Kunststoff-Homebutton. An seiner statt prangt dort ein schwarzer Diamant mit 26 Karat. Die Rückseite besteht aus solidem 24-Karat-Gold, das Apple Logo ist mit 52 geradezu subtilen Diamanten nachgebildet.

Unauffällig auch der äußere Rand des Geräts — hier zählt der Geduldige 600 Steinchen.

Um das Auffallen muss man sich mit diesem Monstrum jedenfalls keine Gedanken mehr machen. Diesen Komfort erkauft man sich mit knapp 11,7 Millionen Euro, die für das „iPhone 5 Black Diamond“ verlangt werden. Straßenpreis bei Amazon: Derzeit noch unbekannt.

Für weniger tiefe Taschen empfehlen wir eines der Modelle aus der „Exclusive Billionaire Toys“ Kollektion. Sie kosten zwischen 3.150 und 4.100 Euro. Als wenn Milliardäre irgendwelchen Tinnef bräuchten, um sich „exklusiv“ vom Rest der Gesellschaft abzuheben.

(via Gizmodo)

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz