iPhone 5 ist das schnellste Smartphone der Welt

von

Das iPhone 5 ist das schnellste Smartphone, das aktuell auf dem Markt erhältlich ist. So zumindest das Ergebnis erster Benchmark-Tests, die das Gerät auch mit Konkurrenzprodukten vergleichen. Apples Investition in den eigenen Apple-A6-Chip hat sich also gelohnt.

iPhone 5 ist das schnellste Smartphone der Welt

Das PC Mag hat sich ein iPhone 5 besorgt und diverse Tests durchgeführt – sowohl im Vergleich zu früheren iPhone-Modellen als auch zu Konkurrenzprodukten. Ein klares Bild zeigte sich beim Browser-Vergleichstest: Das PC Mag wählte Tools, die die JavaScript- und HTML5-Leistung sowohl die allgemeine Browser-Leistung testen.

Es bestätigte sich zunächst, dass das iPhone 5 mit einem Plus von 80 Prozent im allgemeinen Browser-Test Browsermark fast doppelt so schnell ist wie das iPhone 4S. Letzteres kann seinerseits mit dem 1,5-Gigahertz-Quad-Core-Qualcomm-Snapdragon-S4-Chip im Samsung Galaxy S III und Motorola Droid RAZR M mithalten. Das liegt allerdings nicht daran, dass der Apple-A5-Chip im iPhone 4S ebenso leistungsfähig wäre, sondern an der höheren Leistungsfähigkeit des Apple-Browsers Safari.

Dementsprechend kann das iPhone 5 dank Safari die Konkurrenzprodukte deutlich hinter sich lassen: Vor allem bei JavaScript-Test Sunspider liegt das Gerät mit einem Wert in Höhe von 947 weit vor dem Galaxy S III und dem Droid RAZR M mit 1752 und 1918 – ein niedrigerer Wert ist hier besser.

Interessanter – da nicht durch Software wie Safari beeinflusst – ist natürlich der Test der reinen Prozessorleistung mit Tools wie Geekbench. Auch hier liegt das iPhone 5 mit 1640 Punkten vor den Samsung- und Motorola-Geräten, die 1451 und 1483 Punkte erreichen. Noch deutlicher ist der Unterschied bei Speicher- und “Stream”-Werten: Diese zeigen, wie schnell ein Gerät Daten in den Arbeitsspeicher lädt und wieder herausliest. Im Memory-Test erreicht das iPhone 5 1865 Punkte, das Droid RAZR M als schnellstes Android-Smartphone derer nur 1352. im Streaming-Test sind es fürs iPhone 5 939 Punkte, für das Motorola-Gerät 611.

Insgesamt lässt sich also tatsächlich sagen, dass das iPhone 5 das schnellste Smartphone ist – und wohl auch der schnellste Mobil-Computer, da auch Tablets auf entsprechende Mobil-Chips setzen. Der Vorteil lässt sich dadurch erklärten, dass Apple mit dem A6-Chip erstmals nicht auf eine bestehende ARM-Architektur setzt, sondern mit dem Apple A6 einen eigenen ARM-kompatiblen Prozessor entwickelt hat – und somit schon über einen leistungsfähigeren Chip verfügt, während die Konkurrenz noch auf ARMs neue Architektur Cortex-A15 warten muss.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz