iPhone 5: Probleme mit schnellen diagonalen Fingerbewegungen

von

iPhone 5: Probleme mit schnellen diagonalen Fingerbewegungen

Der Touchscreen des iPhone 5 scheint wie auch der der fünften Generation des iPod touch ein Problem zu haben: Bewegt der Benutzer seinen Finger schnell diagonal über das Display, kommt es zu einer Unterbrechung der Berührungserkennung. Das könnte vor allem bei Spielen Probleme machen.

Das Phänomen war zunächst dem iOS-Entwickler CMA Megacorp aufgefallen, der über seine Entdeckung bei Twitter berichtete. Die britische Website Recombu ist dem nachgegangen und hat die Befehlseingabe mit zwei iPhone 4S und zwei iPhone 5 getestet – jeweils mit den iOS-Versionen 6 und 6.0.1.

Im Test funktionierte das Scrollen in Apples Mail-App mit den iPhone 4S auch dann ohne Probleme, wenn die Tester ihren Finger diagonal von oben links nach unten rechts und zurück bewegten. Beide iPhone-5-Exemplare hörten jedoch nach einiger Zeit auf, den Befehl entgegen zu nehmen – das Scrolling wurde unterbrochen.

Recombu hält es für möglich, dass es sich um ein Hardware-Problem handelt, so dass es sich nicht ohne Weiteres mit einem Software-Update beheben ließe. Laut iMore tritt das Problem auch mit einem iPod touch der fünften Generation auf – es könnte sich also um ein Problem der 4-Zoll-In-Cell-Touchscreens handeln. AppleInsider hält ein “Überlaufen” des Daten-Puffers/Buffer des On-Board-Touch-Controller für eine mögliche Ursache.

Das Problem dürfte den meisten Benutzern nie auffallen; immerhin hat es Wochen gedauert, bis erstmals jemand davon berichtet. Für Spiele, die schnelle Fingerbewegungen auf dem Touchscreen erfordern, könnte das Ganze allerdings wirklich zu einem Problem werden.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Probleme

Weitere Themen: iPod touch 2014, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz