Lightning: Apples neuer Dock-Connector, neue Earpods-Kopfhörer

von

Mit nur noch wenigen Stunden bis zum lang ersehnten iPhone-Event erwarten uns wie üblich die Last-Minute-Gerüchte zu den vermeintlichen Neuvorstellungen. So soll der neue Dock-Connector etwa intern “Lightning” genannt werden.

Lightning: Apples neuer Dock-Connector, neue Earpods-Kopfhörer

Der Name des neuen, kleineren Steckers könnte laut 9to5Mac nach dem Event heute Abend auch in der Öffentlichkeit als Lightning bezeichnet werden. Die Bezeichnung würde perfekt zu dem bereits bekannten Thunderbolt-Port passen. Gleichzeitig bietet der Name großes Potential für Verwirrung aufgrund des Blitzes auf dem Thunderbolt-Stecker.

“Lightning” macht jedoch Hoffnung darauf, dass die Übertragungsraten dank USB 3.0 drastisch steigen. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass die Kabel für rund 10 Euro verfügbar sein werden. Die aktuellen Sync-Kabel schlagen noch mit knapp 20 Euro zu Buche.

Passend zum neuen Dock-Connector soll es angeblich gleich zwei Adapter geben, die die Nutzung alter Peripherie ermöglichen sollen. Eine Variante soll sich direkt mit den neuen iOS-Geräten verbinden, während die andere Version ein kurzes Kabel zwischen dem neuen und alten Stecker aufweist.

Earpods: Die neuen Kopfhörer

Auch der Name der in der vergangenen Woche erstmals aufgetauchten neuen Kopfhörer ist angeblich durchgesickert. 9to5Mac will erfahren haben, dass Apple ihnen den Namen “Earpods” gegeben hat. Sie sollen zum selben Preis wie die aktuellen Modelle angeboten werden. Offen – wenn auch sehr wahrscheinlich – ist, ob das neue iPhone und neue iPods ab Werk mit den neuen Kopfhörern ausgeliefert werden.

Neues von der iPod-Front

Aber auch noch einige Last-Minute-Meldungen zu den erwarteten iPods gibt es zu melden: So soll der neue iPod shuffle weiterhin nur mit einer Kapazität von 2 GB angeboten werden, aber wie bereits erwähnt nun in 8 Farben erhältlich sein.

Für den neuen iPod touch soll es ein neues, nicht näher beschriebenes Zubehör mit dem Namen “Loop” geben. Es soll in Schwarz, Rot, Pink, Gelb und Blau zum Preis von rund 10 Dollar bzw. Euro erhältlich sein. Möglicherweise handelt es sich dabei um eine Art Bumper für den iPod touch.

Konkretes werden wir heute Abend ab 19 Uhr erfahren.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPod touch 2014, iPod shuffle: Modell 2012 , Apple Kopfhörer, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz