Neuer Dock-Stecker: Zubehör-Hersteller können nicht bis Weihnachten reagieren

von

Mit dem neuen iPhone wird sich Apple aller Voraussicht nach vom alten Dock-Stecker verabschieden und einen kleineren 9-Pin-Stecker einführen. Zubehör-Hersteller werden auf diese Neuerung reagieren müssen. Die Unternehmen sind von dem von Apple gewählten Zeitpunkt nicht so begeistert: Neues Zubehör wird kaum zum Weihnachtsgeschäft fertig sein.

Neuer Dock-Stecker: Zubehör-Hersteller können nicht bis Weihnachten reagieren

iLounge (via Mac Rumors) berichtet von den Sorgen, die sich die Zubehör-Hersteller machen: Apple habe sie bisher noch nicht darüber informiert, dass ein neuer Dock-Stecker in Planung sei – und natürlich erst recht noch keine Informationen zu diesem Stecker veröffentlicht. Dementsprechend konnten die Unternehmen ihr bisheriges Zubehör auch noch nicht anpassen oder neues Zubehör herstellen.

Das Kabel des Herstellers Scosche, dessen Bilder kürzlich die Runde machten, ist ein reines Konzept, das Scosche anhand der Fotos erstellt hat, die bisher von dem mutmaßlichen neuen Dock-Anschluss zu sehen waren. Auch Scosche verfügt daher nicht über genauere Details als seine Mitbewerber.

Den Herstellern bleibt also wohl nichts anderes übrig, als die Veröffentlichung des neuen iPhone abzuwarten und dann zu reagieren. Das Weihnachtsgeschäft werden sie dann allerdings verpassen. iLounge spekuliert, dass Apple das Weihnachtsgeschäft einfach mit eigenen Zubehör-Produkten dominieren möchte. Manche Zubehör-Hersteller sorgen sich außerdem darum, dass Apple mit dem neuen Dock-Stecker auch neue Lizenz-Bestimmungen einführen und mehr Geld von den Unternehmen verlangen könnte.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz