Neues iPhone: 4-Zoll-Display laut WSJ (Update: Reuters legt nach)

In den vergangenen Wochen häuften sich die Meldungen, dass Apples nächstes iPhone erstmals mit einem größeren Display ausgestattet sein werde. Jetzt hat auch das Wall Street Journal (WSJ) entsprechende Hinweise darauf erhalten.

Neues iPhone: 4-Zoll-Display laut WSJ (Update: Reuters legt nach)

Das Wall Street Journal berichtet heute, dass Apple angeblich die erste Bestellung eines “mindestens 4 Zoll” großen Displays bei seinen asiatischen Zulieferern getätigt habe. Produktionsstart der Panels soll laut der Meldung im kommenden Monat sein.

Welche Dimensionen das neue Display konkret haben wird ist nicht bekannt – es war lediglich die Rede von mindestens 4 Zoll in der Diagonale. Ein Mockup eines iPhone mit 4-Zoll-Display haben die Kollegen von The Next Web auf Lager:

Die letzten Spekulationen besagen, dass Apple das Display des neuen iPhone möglicherweise in die Länge ziehen könnte, um so etwa Platz für eine weitere Symbolreihe auf dem Home-Screen zu schaffen.

Update: Reuters will von seinen Informanten erfahren haben, dass LG Display, Sharp und Japan Display mit Vorbereitungen für die Produktion der Panels begonnen habe, die eigentliche Fertigung könne schon im Juni beginnen. Die Displays sollen eine Bildschirmdiagonale von 4″ haben. Erste iPhones könnten damit im August hergestellt werden, was einen Verkaufsstart im September oder Oktober nahelegt.

(Bild: iLounge)

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

iPhone 4

  • Flavio Trillo

    Vor drei Jahren fand ein 21-Jähriger in einer Bar ein Telefon. Am 19. April 2012 brachte Gizmodo den Artikel, der das iPhone 4 zeigte — zwei Monate vor der offiziellen Präsentation. Brian Hogan berichtet jetzt von seinen Erfahrungen als iPhone-Leaker.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz