Neues iPhone: Auch AT&T verhängt Urlaubssperre für Ende September

von

Nachdem es bereits vor einigen Tagen Berichte gab, dass es beim US-Mobilfunkanbieter Verizon pünktlich zum vermuteten Verkaufsstart des neuen iPhone eine Urlaubssperre geben würde, sind nun ähnliche Pläne beim Konkurrenten AT&T aufgetaucht.

Neues iPhone: Auch AT&T verhängt Urlaubssperre für Ende September

Wie TechCrunch berichtet, wurden von einem Mitarbeiter des US-Providers die Pläne bestätigt, nach denen man zwischen dem 21. und 30. September keinen Urlaub für die AT&T-Mitarbeiter erlauben werde. Ähnliche Berichte gab es bereits in der vergangenen Woche von Verizon, die im gleichen Zeitraum keine Urlaubstage erlauben.

Der 21. September wurde Ende Juli von iMore als der Tag für den Verkaufsstart des neuen iPhone gemeldet. Die Vorstellung soll laut der Seite sowie diversen anderen Publikationen am 12. September stattfinden. Eine offizielle Ankündigung für das Event seitens Apple gibt es bislang nicht.

Update:
AT&T hat die Berichte über eine angebliche Urlaubssperre mittlerweile dementiert.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: AT&T


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz