Neues iPhone: Chinesischer Schwarzmarkt läuft sich warm

von

Monate, bevor mit der Präsentation des neuen iPhone zu rechnen ist, läuft sich bereits der Schwarzmarkt in China warm: Diverse Anbieter nehmen Vorbestellungen für das “iPhone 5” entgegen. Einige lassen sich sogar schon vorab für ihre Bemühungen bezahlen.

Neues iPhone: Chinesischer Schwarzmarkt läuft sich warm

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet von einigen Personen, die das Gerät bereits über die IT-Verkaufsplattform Taobao anbieten. Zum Teil verlangen sie eine Anzahlung in Höhe von 1000 Yuan – circa 130 Euro -, zum Teil den gesamten Kaufpreis, beispielsweise in Höhe von 6999 Yuan – circa 900 Euro. Ohne natürlich zu wissen, wieviel das neue iPhone letztendlich kosten wird.

Dafür versprechen die Anbieter, das Gerät direkt nach dem Verkaufsstart in den USA oder Hong Kong zu besorgen, um es dann schnellstmöglich an die Käufer im Reich der Mitte zu liefern. Einen genauen Liefertermin wollen sie aber nicht angeben – kein Wunder, da noch völlig unklar ist, wann Apple das sechste iPhone-Modell überhaupt vorstellen wird.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz