Neues iPhone mit LTE, 3,5-Zoll-Display und Micro-Dock-Connector

von


Das neue iPad ist da, weiter geht es mit den Gerüchten um das nächste, neue iPhone. Die aktuellen Meldungen zum kommenden Apple-Smartphone stammen von iMore, die zuletzt mit zutreffenden Informationen zum Release des neuen iPad punkten konnten.

Den Informationen von iMore zufolge soll die nächste iPhone-Generation über das schon vom neuen iPad bekannte LTE/4G verfügen. Was das Display angeht soll sich entgegen anderslautender Gerüchte nichts beziehungsweise nicht viel ändern. Es könnte etwas größer werden, aber eine Bildschirm-Diagonale von mehr als 4,5 Zoll, wie sie einige Android-Smartphones aufweisen, ist angeblich ausgeschlossen.

Was den Anschluss von externen Geräten angeht, soll Apple erstmals nicht zum altbekannten Dock-Connector greifen, sondern zu einer verkleinerten Variante. Diese soll es dem Hersteller erlauben, den Platz im Gerät besser nutzen zu können – etwa für einen größeren Akku.

Was den Verkaufsstart angeht stehen die Zeichen derzeit auf Herbst 2012. Auch wenn ein konkreter Termin aktuell noch nicht bekannt ist, geht man davon aus, dass es auch in diesem Jahr erst im Oktober Zeit für ein neues iPhone wird.

Ein deutlichen Hinweis auf den Verkaufsstart dürfte die erste Demonstration von iOS 6 geben. Sollten die ersten Betas erst im Rahmen der WWDC an die Entwickler verteilt werden, ist eine Vorstellung des neuen iPhone im Herbst sehr wahrscheinlich. Bislang wurde die Vorstellung jedes neuen iPhone von einer neuen iOS-Version begleitet.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz