Neues iPhone: US-Rabattaktionen kündigen iPhone-4S-Nachfolger an

Florian Matthey
1

Apple war in Sachen Geheimhaltung in früheren Zeiten besser als in diesem Sommer: Zahlreiche Bilder von Einzelteilen des neuen iPhone machen die Runde, der Präsentationstermin scheint der 12. September zu sein. Dass das sechste iPhone schon bald erscheint, deuten jetzt auch Preisnachlässe in den USA an.

Neues iPhone: US-Rabattaktionen kündigen iPhone-4S-Nachfolger an

Die Website All Things D berichtet, dass mehrere Händler in den USA das iPhone 4S in diesen Tagen vergünstigt anbieten. Sowohl die Händlerketten Target und Best Buy als auch der Netzbetreiber Sprint verkaufen einige Modelle um rund 50 US-Dollar vergünstigt.

Dem Wall Street Journal zufolge ist das iPhone 4S selbst in Apples amerikanischen Retail Stores für den vergünstigten Preis zu haben: Apple soll seinen Mitarbeitern mitgeteilt haben, dass sie den Kunden die entsprechenden Modelle vergünstigt anbieten sollen, wenn sich die Kunden auf die günstigeren Preise bei anderne Händlern berufen. Offiziell bleibt der Preis allerdings unverändert.

Dass die Geräte vergünstigt zu haben sind, spricht dafür, dass Apple und Händler ihre aktuellen Lagerbestände verkleinern wollen – was in der Regel ein Zeichen dafür ist, dass ein neues Modell in naher Zukunft bevorsteht. Das neue iPhone dürfte angesichts dessen tatsächlich schon bald erscheinen.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz