Neues iPhone: Video präsentiert Änderungen durch größeres Display

Florian Matthey
4

Die meisten Hardware-Änderungen des neuen iPhone sind schon vor der wahrscheinlich für den 12. September geplanten Präsentation bekannt. Mit die wichtigste Neuerung dürfte ein “längeres” Display mit 4 Zoll Bilddiagonale sein. Wie Apps auf diesem aussehen könnten, zeigt ein neues Video.

Neues iPhone: Video präsentiert Änderungen durch größeres Display

Bilder einer “verlängerten” Benutzeroberfläche gibt es schon seit einiger Zeit: Sie zeigen beispielsweise, dass das 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1136 mal 640 Pixeln auf dem Home-Screen eine weitere Reihe App-Icons anzeigen könnte. Auch Apps, die Inhalte vertikal darstellen – wie beispielsweise die integrierten Nachrichten-, Mail- oder App-Store-Apps – können den zusätzlichen Platz sehr sinnvoll nutzen.

Spannend ist das neue Video, das die Website Mac Rumors hat erstellen lassen, dennoch: Es zeigt das 4-Zoll-Display in Aktion und stellt es direkt dem bisherigen iPhone-Display-Format gegenüber. Im Video ist zu sehen, wie der Homescreen, Spiele, Filme und beispielsweise die Twitter-App aussehen könnten. Vor allem bei Filmen lässt sich der zusätzliche Platz dank des 16:9-Formats sinnvoll nutzen. Alte, noch nicht angepasste Apps könnte das neue iPhone wiederum mit schwarzen Balken darstellen – was das Video auch zeigt.

Wie Apple das neue Display letztendlich einsetzen wird, wird sich noch zeigen, das Mac-Rumors-Video dürfte dem Ganzen aber schon recht nahe kommen. Letztes Jahr hatte die Website vor der Präsentation des iPhone 4S ein entsprechendes Video von Siri erstellt und kam damit dem Original sehr nahe.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz