Neues iPhone: Vollständige Front mit möglichem NFC-Chip gesichtet

von

Aus Asien erreichen uns weiterhin immer neue Bilder des nächsten iPhone, welches nach aktuellen Meldungen am 12. September vorgestellt werden soll. Die neuesten Bilder zeigen neben der vollständigen Glasfront nebst Display, Front-Kamera und Home-Button auch einen kleinen Chip, der von der Form her bekannten NFC-Modulen (Near Field Communication) ähnelt.

Neues iPhone: Vollständige Front mit möglichem NFC-Chip gesichtet

Die von Apple.pro (via MacRumors) auf Photobucket gefundenen Bilder sollen angeblich die Front des neuen iPhone zeigen. Deutlich zu erkennen ist das in die Länge gezogene Display mitsamt der dazupassenden Front. Ebenfalls bereits befestigt sind der geänderte Home-Button sowie die neu positionierte Front-Kamera, die jetzt über dem Lautsprecher angebracht ist.

Interessant wird es jedoch auf der Rückseite der Front: Hier ist am oberen Rand – neben Kamera und Lautsprecher – eine kleine Metallabschirmung zu erkennen, welche laut AppleInsider die Maße (5mm x 5mm x 0,85 mm) eines bereits bekannten NFC-Chips von NXP haben könnte.

Mit Hilfe von NFC können beispielsweise kontaktlose Zahlungen getätigt werden. So ist etwa die Integration in Apples Passbook-App, die ab iOS 6 Bestandteil des Betriebssystems sein wird, durchaus denkbar. Damit könnten in Zukunft zum Beispiel Tickets bequem mit dem iPhone genutzt werden oder Bordkarten aus Papier endgültig der Vergangenheit angehören. Mittels NFC entfällt das teilweise störanfällige Scannen der Bar- oder QR-Codes, da das iPhone nur noch in die Nähe der Gegenstelle gehalten werden muss.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

iPhone 5

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz