Hälfte der Tablet-Nutzer hat noch nie eine App gekauft (Grafik)

Sebastian Trepesch
10

Müssen wir uns Apps kaufen? Nein, denkt sich über die Hälfte der Tablet-Besitzer. Die meisten kommen offensichtlich mit den Board-Mitteln von iOS und Android aus oder nutzen kostenlose Alternativen.

Grafik: Statista

Es ist fast unglaublich: 54,5 Prozent der iPad-Nutzer und 65 Prozent der Android-Nutzer in Deutschland haben sich noch nie eine App gekauft. Das hat der Statista App Monitor herausgefunden. Sie nutzen also nur die vorinstallierten Möglichkeiten ihres Tablets, oder kostenlose Apps.
Weitere 10 Prozent bei Android und 2,7 Prozent bei iOS haben maximal 99 Cent ausgegeben. Wie die Grafik zeigt, haben 20 Prozent der iPad-Besitzer 4 Euro oder mehr für eine einzelne App ausgegeben.

Schlüsse daraus zu ziehen, ist schwieriger. Man könnte sagen: Die Android-Nutzer sind wesentlich knausriger, beziehungsweise reichen ihnen die günstigeren Angebote. Oder: Die Apple-Freunde spielen lieber. Denn die beliebteste App-Kategorie im App Store sind Spiele (das ergab eine andere Studie). Auch die Auswahl (bei Android schlechter? Billiger?) spielt natürlich eine Rolle. Für eine genaue Deutung der Zahlen sind die Informationen also zu spärlich.

90 Prozent der Tablet-Besitzer nutzen ihr Gerät übrigens mindestens eine Stunde pro Tag. Meistens geschieht das im Wohnzimmer und Schlafzimmer, ergab eine schon etwas ältere Studie aus 2011 von CCS insight.

Noch stärker im Detail hat onswipe die iPad-Nutzung untersucht und gestern veröffentlicht. Die App-Entwickler fanden heraus, dass 59,8 Prozent das iPad im Querformat halten, während nur 41,2 Prozent den Portrait-Modus nutzen.

Inhalte werden übrigens nicht über Facebook oder Twitter am häufigsten geteilt, sondern ganz klassisch per Mail. Den meisten Traffic macht onswipe Nachmittag und Abend mit dem Höhepunkt um 22.00 Uhr aus, und zwar in der ersten Wochenhälfte.
Die Zahlen dürften allerdings nicht repräsentativ für die Gesamtnutzung aller iPad-Besitzer sein.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple

Weitere Themen: iPad 3, iPad 2

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz