Smartphone-Weltmarkt: Apple verliert Marktanteile, Samsung zieht davon

von

Im ersten Quartal des Jahres 2013 sollen erstmals mehr Smartphones über die Ladentische gegangen sein als “normale” Mobiltelefone – und Apple liegt auf dem Smartphone-Markt weiterhin auf Platz zwei. Allerdings wachsen die Verkaufszahlen des iPhone-Herstellers deutlich langsamer als die der Konkurrenz.

Smartphone-Weltmarkt: Apple verliert Marktanteile, Samsung zieht davon

IDC hat die weltweiten Verkaufszahlen des Mobiltelefon- und des Smartphone-Marktes für das erste Quartal 2013 zusammengestellt (via Mac Rumors). Der Smartphone-Markt konnte im Vergleich zum ersten Quartal 2012 um 41,6 Prozent auf 216,2 Millionen verkaufte Geräte anwachsen.

70,7 Millionen dieser Smartphones stammten von Samsung, 37,4 Millionen Geräte waren iPhones. Recht weit abgeschlagen liegen auf den weiteren Plätzen die Hersteller LG, Huawei und ZTE mit 10,3, 9,9 und 9,1 Millionen verkauften Geräten. Die Marktanteile für Samsung, Apple, LG, Huawei und ZTE liegen somit bei rund 33, 17, 5, 5 und 4 Prozent.

Apple konnte die Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr allerdings nur geringfügig steigern: Zum ersten Mal seit dem dritten Quartal 2009 haben sich die iPhone-Verkaufszahlen nur im einstelligen Prozentbereich erhöht; insgesamt verkaufte Apple im vergangenen Quartal nur 6,6 Prozent mehr Exemplare als im Vorjahreszeitraum. Bei Samsung, LG, Huawei und ZTE waren die Wachstumsraten mit rund 61, 110, 94 und 49 Prozent viel höher.

Der gesamte Markt wuchs um 41,6 Prozent, so dass Apple in Sachen Marktanteil deutlich hinter Samsung zurückfiel: Im ersten Quartal 2012 lag der Apple-Marktanteil noch bei 23 Prozent, Samsung erreichte 28,8 Prozent. Heute sind es – wie gesagt – 17,3 und 32,7 Prozent.

Immerhin taucht Apple mittlerweile auch auf der Liste aller Mobiltelefon-Hersteller – ob Smartphones oder Nicht-Smartphones – an einer hohen Position auf: Hier liegt Samsung mit 115 Millionen Geräten und 27,5 Prozent Marktanteil vor Nokia mit 61,9 Millionen Geräten und 14,8 Prozent Marktanteil an der Spitze. Apple erreicht mit den besagten 37,4 Millionen iPhones immerhin 8,9 Prozent Marktanteil. Angesichts dessen, dass Apple keine anderen Geräte als Smartphones verkauft, kann sich diese Zahl sehen lassen.

Was den Gewinn betrifft, liegt Apple dank der hohen Marge fürs iPhone bekanntlich ohnehin weit an der Spitze: Fast 70 Prozent des weltweit mit Handys erzielten Gewinnen sollen auf Apple zurückzuführen sein.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone 4S, iPhone 4, iTunes für Mac, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz