US-Smartphone-Markt: Apple weiter Marktführer vor Samsung

Florian Matthey
1

Auch wenn Apple auch auf dem weltweiten Smartphone-Markt eine feste Größe ist, sind die Marktanteile des Unternehmens auf dem US-Markt doch am höchsten. In den Monaten November bis Januar blieb Apple jüngsten Zahlen zufolge Marktführer von Samsung, auf Platz eins der Smartphone-OS blieb trotz leichter Verluste jedoch Android.

US-Smartphone-Markt: Apple weiter Marktführer vor Samsung

Die Marktforscher von comScore (via Mac Rumors) haben mal wieder neue Zahlen für den US-Smartphone-Markt veröffentlicht. comScore erhebt die Zahlen anhand der Verkäufe an Endbenutzer, nicht anhand der Auslieferung durch den jeweiligen Hersteller.

Die jüngsten Zahlen beziehen sich auf den Zeitraum November 2012 bis Januar 2013, sie stehen im Vergleich zum Zeitraum August bis Oktober 2012. Apple habe sich von 34,3 auf 37,8 Prozent Marktanteil verbessern können und liege damit weiterhin deutlich vor Samsung – die Koreaner hielten zuvor 19,5, dann 21,4 Prozent des Marktes. HTC und Motorola verschlechterten sich von 11,4 auf 9,7 und 10,0 auf 8,6 Prozent Marktanteil, LG konnte mit zuletzt 7,0 Prozent immerhin um 0,3 Prozentpunkte hinzugewinnen.

Unter den Smartphone-Betriebssystemen liegt Android mit 52,3 Prozent weiterhin an der Spitze, musste aber um 1,3 Prozent Federn lassen. Apples iOS verbesserte sich von 34,3 auf 37,8 Prozent. Die weiteren Betriebssysteme BlackBerry OS, Windows Phone und Symbian verloren jeweils mehr oder weniger deutlich Marktanteile: Für BlackBerry ging es um 1,9 Prozentpunkte auf 5,9 Prozent nach unten, für Windows Phone und Symbian um jeweils 0,1 Prozentpunkte auf 3,1 und 0,5 Prozent.

Zu beachten ist, dass Apples Höhenflug auch “saisonal bedingt” ist: Im September hatte Apple mit dem Verkauf des iPhone 5 begonnen. Da Apple bisher immer nur ein neues iPhone-Modell pro Jahr vorstellte, sind die Verkaufszahlen in den Monaten nach einer Neuvorstellung besonders hoch, lassen dann im Laufe des Jahres aber wieder nach. Dennoch sind die comScore-Zahlen ein Indiz dafür, dass sich das iPhone 5 zumindest in den USA weiterhin gut verkauft.

Weitere Themen: Samsung

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz