Verhüllte Geschichten: Silikon für größeres iPhone 5

Sebastian Trepesch
13

Heute vormittag erreichten uns per Expresspaket zwei iPhone-5-Hüllen. Den Produkten zufolge wird das iPhone 5 ein Stück größer als seine Vorgänger – sollten sie denn passgenau zugeschneidert sein. Die geringere Höhe könnte diesen “Makel” aber wieder ausgleichen.

Ein deutscher Versandhändler hat die iPhone 5-Hüllen nicht nur auf der Webseite, sondern sogar schon auf Lager: arktis.de. Die “iPhone 5 Hülle Silikon – Schwarz“* soll “passgenau” für das neue Smartphone sein und “freien Zugang zu allen Ports” bieten. Der Preis beträgt 9,90 Euro zuzüglich Versand.

Containerladung schon unterwegs

Die Produktion von Cases läuft auf Hochtouren. Apple hat noch keine Daten und Maße zum neuen Smartphone herausgerückt. Es sollen jedoch bei Apple und Fabrikant Foxconn ein paar Prototypen des neuen iPhones verschwunden sein. Auf diese Modelle stützen sich viele Kreationen der Zubehörhersteller.

arktis.de ist sich dank asiatischer Quellen zu 99,9 Prozent sicher, dass die eigenen Produkte auf das neue iPhone passen. “Wir wollen aber dennoch erstmal den offiziellen Launch abwarten, bevor wir dann Deutschland  massiv mit unseren Hüllen überschwemmen ;-)” teilte uns Geschäftsführer Rainer Wolf mit. Liegt der Versandhändler mit dem Insiderwissen falsch, darf er rund 30.000 Hüllen einstampfen – so viele sind bereits eingetroffen oder noch auf dem Weg ins deutsche Großlager. Er muss sich also wirklich sicher sein, denn ein finanzielles Risiko ist durchaus vorhanden.

Risikolos, und schon bestellbar: die schicken Filzprodukte von Wolfsrudel*. Denn in diese Taschen lassen sich auch iPhone 4 und 3GS hineinstecken.

Passen die Silikonhüllen wirklich genau auf das iPhone 5, heißt das: Das neue Apple-Smartphone wird deutlich größer als seine Vorgänger. Der Bildschirm könnte 4,3 Zoll groß sein.

Größer, doch genauso handlich?

Um einen Eindruck gewinnen zu können, wie das iPhone 5 wirken könnte, haben wir Gerüchte zusammengefasst und aufwendig einen Design-Prototyp fertigen lassen. Allerdings haben wir dabei ein ein 4-Zoll-Display vorgesehen. Unser Modell ist ähnlich groß wie das Vorgänger-Smartphone. Aber: Es fühlt sich deutlich kleiner an als das iPhone 4. Der Grund dafür ist die geringere Höhe und die abgerundeten Kanten.

Den Hüllen zufolge wird das iPhone 5 größer als seine Vorgänger und als unser Design-Modell. Aber es wirkt in der Hand wahrscheinlich nicht größer als iPhone 3GS und 4 – eben aufgrund der Schlankheit und Kurven. Für manche Hosen- oder Jackentasche könnten es dennoch ein paar Millimeter zu groß sein.

Schon bei iPhone 4 und iPad 2 gaben vor Veröffentlichung Schutzhüllen darüber Aufschluss, wie die Produkte aussehen werden. Apple wird das iPhone 5 am 4. Oktober vorstellen. Bis wir es selbst in der Hand halten können, müssen wir uns wahrscheinlich noch zwei bis drei Wochen gedulden.

Weitere Fotos auf unserem iPhone-/iPad-Portal benm.at

Weitere Themen: iPhone, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });