iPhone 5

Test
  1. iPhone 5 Test

    Ben Miller 51
    iPhone 5 Test

    Kann das iPhone 5, die letzte iPhone-Generation, auf die Steve Jobs Einfluss nahm, den Erwartungen gerecht werden? Konnte Apple zum fünften Mal in Folge das Konzept des iPhones verbessern oder rollt der angebissene Apfel auf der Stelle? Im folgenden Test versuche...

Technische Daten nach oben
Abmessungen (HxBxT) 123.8 x 58.6 x 7.6 Millimeter
Gewicht 112 Gramm
Gerätefarben Schwarz & Graphit
Weiß & Silber
Strahlungswert (SAR-Wert) unbekannt
Einführungspreis iPhone 5 16GB: 679 Euro
iPhone 5 32GB: 789 Euro
iPhone 5 64GB: 899 Euro
Betriebssystem Apple iOS
Systemversion 6.0
Benutzeroberfläche aus Betriebssystem
Netzstandards GSM1800
GSM1900
GSM850
GSM900
W-CDMA(UMTS)
Flugzeugmodus ja
Akku - Typ Li-Ionen
Akkuleistung 1830 mAh
max. Bereitschaftszeit 225 Stunden
max. Sprechzeit 480 Stunden

Alle Artikel zu iPhone 5 (Seite 12)
  1. iPhone einschalten, so geht's mit und ohne Power-Button

    Sebastian Trepesch 1
    iPhone einschalten, so geht's mit und ohne Power-Button

    Das iPhone einzuschalten ist zunächst einmal keine große Kunst. Nicht jeder weiß aber, was zu tun ist, wenn der Power-Button defekt ist. Wir erklären in unserem Einsteigertipp, wie du dein iOS-Gerät mit und ohne Einschaltknopf aktivierst.

  2. iPhone-Spiel bringt Wii-Gefühl auf Apple TV

    Sven Kaulfuss 7
    iPhone-Spiel bringt Wii-Gefühl auf Apple TV

    Einst revolutionierte Nintendo mit der Wii das Spieleerlebnis. Die Controller-Steuerung mittels Bewegungssensoren war bis dato unbekannt. Eine iPhone-App in Verbindung mit Apple TV nimmt sich jetzt dieses Ansatzes an.

  3. Simlock prüfen: Check für iPhone und Android

    Martin Maciej 5
    Simlock prüfen: Check für iPhone und Android

    Wollt ihr ein Smartphone verkaufen oder ein gebrauchtes Gerät kaufen, solltet ihr vorab prüfen, ob das Gerät per Simlock gesperrt ist. Liegt ein Simlock vor, kann das Gerät nur in einem bestimmten Land oder nur mit einem bestimmten Netz genutzt werden.

  4. iOS 8: Falsch adressierte E-Mails vermeiden (Tipp)

    Sven Kaulfuss
    iOS 8: Falsch adressierte E-Mails vermeiden (Tipp)

    Oha, das ist ärgerlich: Die interne Firmen-Mail wurde versehentlich an einen völlig Unbeteiligten geschickt, weil sein Name so ähnlich war wie der des eigentlich gemeinten Empfängers. Mit dem folgenden Tipp können wir dies vermeiden.