5-Zoll-iPhone in Sicht: Apple testet angeblich größere Display-Prototypen

Berichten aus der asiatischen Apple-Lieferantenwelt zufolge testet der Hersteller gerade Prototypen größerer Touch-Displays. Nach Informationen des Wall Street Journal experimentiert man in Cupertino mit Displaygrößen weit jenseits der 4 Zoll.

5-Zoll-iPhone in Sicht: Apple testet angeblich größere Display-Prototypen

Die bisherigen Standard-Größen von 4 Zoll für iPhone 5 und iPod touch, 7,9 Zoll fürs iPad mini und 9,7 Zoll fürs iPad könnten sich demnach bald verschieben. Es heißt, „größer als 4 Zoll“ seien die getesteten iPhone-Displays. Etwas weniger als 13 Zoll messen die Tablet-Module.

Dies unterstützt auch Berichte von Reuters aus der vergangenen Woche. Dort wurden Displaygrößen von 4,7 Zoll und 5,7 Zoll genannt.

Tim Cook hat in einem Interview kürzlich erklärt, dass Apple sehr wohl über größere Displays nachdenke. Allerdings seien die Fertigungsergebnisse noch nicht zufriedenstellend. Solange man nicht das geforderte Maß an Qualität beständig liefern könne, werde man keine größere Smartphones und Tablets herstellen.

Vielleicht sind dies die ersten Versuche, hochqualitative Displays mit Diagonalen nördlich von 4, beziehungsweise 9,7 Zoll serienreif zu produzieren. Gerade hat Apple sich auf einheitliche 4 Zoll für iPhone und iPod touch eingeschossen. Der iPod touch der 4. Generation wurde zugunsten eines abgespeckten 5-Gen.-Modells aus dem Sortiment genommen.

(via engadget)

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: iPad Air

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz