iPhone 5S: Kein Kabelloses Aufladen per Induktion

In der taiwanesischen DigiTimes liest man dieser Tage, dass Apple noch im Jahr 2013 ein Smartphone mit kabelloser Ladefunktion vorstellen wird. Das klingt aufregend. Aber leider liegen die Quellen falsch. Das nächste iPhone, das Apple vermutlich im September präsentiert, wird noch mit Ladekabel auskommen müssen.

iPhone 5S: Kein Kabelloses Aufladen per Induktion

Der bisherige iPhone-Rhythmus lehrt uns: Nach X kommt XS. Will sagen: Man darf getrost eine stattliche Summe darauf wetten, dass im kommenden September ein iPhone 5S vorgestellt wird, kein iPhone 6. Neben der Nomenklatur ist damit noch eine andere Feststellung zu treffen.

Das Upgrade dürfte nicht all zu drastisch ausfallen. Neuerungen des Kalibers, wie sie zwischen iPhone 4 und iPhone 4S eingeführt wurden, dürfen wir auch dieses Jahr wieder erwarten. Neue Software, schnellerer Prozessor, vielleicht auch eine bessere Kamera — aber sicherlich keine gravierenden Änderungen am Design oder Zusatzfeatures.

Siri war ein Software-Feature, ansonsten blieb das Design weitgehend gleich, Viele kritisierten Apple genau für diesen kleinen Schritt von einem Modell zum nächsten. Was man auch davon halten mag, die Zeichen stehen auch in diesem Jahr wieder auf „S“.

Die Vorstellung, dass ein iPhone 5S mit einem so umfassenden Upgrade wie kabellosem Aufladen via Induktion versehen wird, ist also abwegig. Was die DigiTimes orakelt, ist alles andere als verlässlich und dieses Mal ist davon auszugehen, dass sie daneben geschossen haben.

Wer es trotzdem kaum abwarten kann, bis sein Telefon endlich kabellos mit Strom versorgt wird, kann zu einem der verfügbaren Zubehörteile greifen. Die Duracell Powermat etwa sorgt mithilfe einer speziellen iPhone-Hülle und einer Ladematte für Strom per Induktion. Für besonders Abenteuerlustige gibt es auch eine Modding-Anleitung, mit der das iPhone 4S zu einem Induktions-Smartphone wird.

Dabei werden Kunststoffhülle und Gerät allerdings sehr schnell sehr warm. Das kann weder für den Akku, noch die anderen Komponenten im iPhone sonderlich zuträglich sein. Bis Apple selbst eine Lösung entwickelt, die das Hitzeproblem löst und dabei das iPhone nicht schwerer oder dicker macht, dürften taiwanesische Träume genau das bleiben.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz