iPhone 5S: Telekom deutet LTE+-Unterstützung an

von

Wird das iPhone 5S eine neue LTE-Technologie unterstützen? Die Telekom deutet an, dass das neue Apple-Handy mit LTE+-Geschwindigkeit arbeiten kann.

iPhone 5S: Telekom deutet LTE+-Unterstützung an

Die Telekom hat in einer Pressemitteilung verkündet, dass sie ihr mobiles Datennetz noch in diesem Jahr mit den Standard LTE+ ausstatten möchte. Zuerst soll der Zugriff Kunden mit dem Handytarif Mobile Data XL möglich sein; dies ist offenbar schon jetzt, pünktlich zur IFA in Berlin, die heute startet, der Fall.

In den Städten, in denen LTE bislang mit Geschwindigkeiten von 100 Megabit pro Sekunde verfügbar war, soll es dann für alle Kunden mit LTE-Zugriff als LTE+ mit 150 Megabit pro Sekunde verfügbar sein. In denen, in die die Geschwindigkeit bisher “nur” bei 50 Megabit pro Sekunde lag, will die Telekom sie dann auf 100 Megabit pro Sekunde aufstocken.

Das Interessante an der Pressemitteilung ist jedoch die Aussage zu den Geräten, die LTE+ unterstützen werden: Zunächst sei da das Samsung Galaxy S4, das nach einem Update mit neuen Komponenten LTE+-kompatibel werde. Und dann: “Vergleichbare Geräte von anderen Herstellern werden Ende September folgen.”

Ende September – genauer gesagt: wohl am 20. September – wird aller Voraussicht nach das iPhone 5S, Apples direktes Konkurrenzprodukt zum Galaxy S4, auf den Markt kommen. Es ist durchaus möglich, dass Apple die Telekom vorab über die LTE+-Kompatibilität des Gerätes informiert hat.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz