iPhone 5S: Wall Street Journal bestätigt Fingerabdruck-Sensor

von

Abgesehen von den üblichen Verbesserungen – allen voran ein neuer Prozessor – dürfte der Fingerabdruck-Sensor wichtigste Neuerung des iPhone 5S sein. Das Wall Street Journal hat diese Komponente nun bestätigt.

iPhone 5S: Wall Street Journal bestätigt Fingerabdruck-Sensor

Der Fingerabdruck-Sensor des iPhone 5S dürfte vor allem für den Zweck des Entriegelns des Gerätes zum Einsatz kommen: Statt nach einem Code oder Passwort zu fragen würde das iPhone einfach dem über den Fingerabdruck erkannten Besitzer den Zugriff erlauben. Denkbar wäre auch die Identifikation für Online-Transaktionen oder ein bargeldloses Bezahlen an einem Kassen-Terminal.

Die Gerüchte um einen solchen Sensor halten sich seit Monaten. Mit dem Wall Street Journal hat nun eine Quelle, die üblicherweise sehr gut über Apples Pläne informiert ist, die Integration des Sensors bestätigt.

Fingerabdruck-Sensoren seien heute deutlich zuverlässiger als vor einigen Jahren, da die Sensoren den Fingerabdruck innerhalb kurzer Zeit mehrmals scannen und so exakter erkennen können. Der Einsatz biete sich also nun auch in Alltagsgeräten wie Smartphones an. Apple könnte hier insofern einen Trend setzen, als dass das iPhone 5S das erste Massenprodukt mit einem solchen Sensor sein wird.

Na, Appetit bekommen? Hol’ Dir jetzt das iPhone 5s inklusive Allnet Flat und Internet-Flatrate bei deinhandy.de!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz